Keine Artikel in dieser Ansicht.

News
alle News »
15.09.2016

HFL e.V. - Verbandstreffen in Werl

Ein Verband auf Wachstumskurs

Der Herstellerverband für Luftleitungen HFL e.V. ist ein technischer Verein, der im Oktober 2014 in Berlin gegründet wurde und seit Januar 2015 fest im Vereinsregister verankert ist. Er setzt sich zusammen aus Herstellern von Luftleitungen, Planern aus dem Bereich der TGA sowie Zulieferern der Luftleitungsbranche.

Er bezweckt zum Nutzen der Allgemeinheit - über den Kreis seiner Mitglieder hinaus - die Förderung der Qualitätsverbesserung und Qualitätsfestlegung in der Luftleitungsfertigung und Luftleitungsmontage. Zu seinen Mitgliedern zählen renommierte Vertreter der deutschen Lüftungsindustrie.

Der HFL e.V. gilt als Schrittmacher in Fragen der Qualitätsstandards bei der Herstellung von Luftleitungen. Dieser Verband hat den Zweck, Expertenwissen und Innovation der Hersteller, die Vorteile für Planer, Architekten, Bauherren und Nutzern liefern, aus deren Sicht und in deren Verständnis zu vermitteln. Weiterhin werden durch Kooperation mit anderen Stellen und Organisationen des In- und Auslandes, die gleichwertige Ziele verfolgen oder an ihnen interessiert sind, bei der Erstellung von technischen Richtlinien und Beratung bei der nationalen und internationalen Normung geholfen und mitgewirkt.

Im Detail heißt das, dass er Maßstäbe für die Prüfung, Zertifizierung, Qualitätssicherung, Beratung und Begutachtung, bei Technologietransfer, Normung, Umwelt- und Ressourcenschutz sowie bei der Erstellung von Publikationen und Medien setzen wird. 

Erste Ziele sind die Vereinheitlichung von Ausschreibungstexten, Festlegung von Qualitätsstandards für HFL-Mitglieder sowie die Mitsprache bei der Erstellung von Regelwerken in DIN und EN-Ausschüssen.

Mitglieder